EN, 19.7.2021: Spardorf: Bürgerinitiative reicht Unterschriftenliste als Protest gegen Waldrodung ein

Die Erlanger Nachrichten berichten online brandaktuell am Tag der Einreichung des Bürgerbegehrens:

[…] Die „Waldfreunde“ wollen damit nach den Worten von Verena Popp und Benedikt Pape auch „ein noch deutlicheres Signal an den Gemeinderat und den Bürgermeister senden“, andere Lösungen zu suchen, und fordern „Klimaschutz auch vor der eigenen Haustür“. […]“

Gesamter Artikel: https://www.nordbayern.de/region/erlangen/spardorf-burgerinitiative-reicht-unterschriftenliste-als-protest-gegen-waldrodung-ein-1.11226389
Veröffentlicht am
Kategorisiert in Stimmen

Bürgerbegehren mit 462 Unterschriften eingereicht

Waldfreunde vor Einreichung des Bürgerentscheids

In nur einer Woche ist es den Waldfreunden Spardorf gelungen 462 Unterschriften für das -> Bürgerbegehren „Walderhalt Spardorf“ <- zu sammeln. Damit hat das Bürgerbegehren bereits die Zustimmung von ca. 27% der Spardorfer Gemeindebürger gewonnen. Gesetzliche Mindestanforderung sind 10%.

Drei Vertreter der Waldfreunde Spardorf (siehe Bild) haben heute, Mo. 19.7.2021 gegen 8:30 Uhr das Bürgerbegehren mit allen Unterschriften bei der Gemeindeverwaltung eingereicht. Der Eingang wurde vom Sekretariat des Bürgermeisters bestätigt. Damit das Begehren Bürgermeister und Gemeinderäte rechtzeitig vor der bevorstehenden -> Gemeinderatssitzung (20.7.2021 um 19 Uhr) <- erreicht, wurden diese ebenfalls per Email informiert.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Aktuelles

Walderlebnisführung mit Diplom-Biologin Katharina Fittkau

Am Sonntag, 11.07.21, fand eine Walderlebnisführung für Familien im Spardorfer Wald statt. Themen waren u.a. die Bedeutung des Waldes für den Klimawandel und wie die Artenvielfalt zur Stabilität des Waldes beiträgt. 

Bei Spiel und Spaß über verschlungene Pfade und durch kleine Schluchten entdeckten wir die Schätze der Natur und erfuhren Interessantes über den Wald. Z.B. dass vor allem Eichen im Wald zu einer hohen Artenvielfalt beitragen. Zudem hält ein Eichenmischwald, wie er in Spardorf zu finden ist, den hohen Temperaturen des fortschreitenden Klimawandels eher stand. 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Katharina Fittkau für diesen tollen Vormittag und freuen uns, dass neben vielen Waldbesuchern auch Dr. Rainer Hartmann (1. Vorsitzender Bund Naturschutz Erlangen) an der Walderlebnisführung teilnahm.

PS: Weitere Veranstaltungen mit Katharina Fittkau bei uns im Spardorfer Wald – gleich anmelden! Mehr dazu unter -> Veranstaltungen.

Walderlebnisführung

Bekanntmachung der Gemeinde Spardorf

Mit der Bekanntmachung der Gemeinde Spardorf (Amtsblatt 13/2021 hier zum Download) zur Bauleitplanung (Bebauungsplan Nr. S 23/1„Schulzentrum“, 5. Änderung) und Änderung des Flächennutzungsplans (8. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Spardorf) vom 16.06.2021 erfolgte ein weiterer Schritt in Richtung Waldrodung.

Baumpaten Aktion gestartet

Am 13.6.2021 haben wir die Baumpaten Aktion gestartet. Bürger sind eingeladen, sich als Baumpaten zu zeigen, indem sie ein Schild an einen betroffenen Baum hängen. Die teilnehmenden Baumpaten sind eingeladen ihre Patenschaft in sozialen Medien unter #SpardiBleibt zu veröffentlichen. Mehr unter: Baumpaten

1. Spardorfer Waldbrief

Unser 1. Waldbrief (PDF hier herunterladen) zur Information der Spardorfer Bürger*Innen wurde am 12.06.2021 verteilt. In diesem erklären wir die aktuelle Situation und unsere Position hierzu. Damit möchten wir die Spardorfer Bevölkerung ermutigen, sich an der Diskussion zum Thema „Wald schützen + Schule ausbauen + Sportplatz erhalten“ zu beteiligen und sich beim Gemeinderat für eine nachhaltige Lösung einzusetzen.

Jahreshauptversammlung VdS Spardorf

Auf des Jahreshauptversammlung des VdS Spardorf am 20.05.2021 wurde unter anderem das Thema B-Platz behandelt. Dabei wurde mit großer Mehrheit beschlossen, dass sich der neu gewählte Vorstand für den Erhalt eines zweiten Großfeldes einsetzen muss. Dabei zeige sich der VdS „aber ergebnisoffen, wo der neue B-Platz angelegt oder einfach erhalten werden kann. Sollte eine Bebauung des jetzigen Sportplatzes aus Sicht der Gemeinde unumgänglich sein, präferieren wir Lösungsansätze, die keine Abwägung zwischen Umweltschutz und Sportmöglichkeiten, gerade unserer jüngsten Sportler, sowie adäquater Ausstattung der Grundschule erfordern und zudem ökologisch vertretbar sind.“ http://www.vds-spardorf.de/home.html

Gemeinderatssitzung 16.3.2021

Beschluss des Gemeinderats Spardorfs über Festlegung des Standorts für neues Schulgebäude und Verlegung Sportplatz:

Standort für den Neubau der Grundschule Spardorf auf den nördlichen Teil des aktuellen Rasenspielfelds neben der Schule („B-Platz). Das Spielfeld soll durch Drehung um 90° nach Westen verlegt werden.

Beschluss über die Änderung des Flächennutzungsplanes sowie über die 5. Änderung des Bebauungsplans S 23 „Spardorf-Schulzentrum“.

Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ausgabe 10/2021

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Aktuelles