Bürgerbegehren mit 482 Unterschriften eingereicht

Unser Bürgerbegehren zum Walderhalt erreicht erneut überwältigende Zustimmung durch Spardorfer Bürgerinnen und Bürger. Die neue Sammlung brachte trotz Ferienzeit diesmal sogar mehr Unterschriften ein als zuvor. Mit 482 Unterzeichnerinnen und Unterzeichnenrn wird der nun am 14.9.2021 eingereichte den Antrag auf Bürgerentscheid von über 28% der Spardorfer Gemeindebürger unterstützt. Bereits 10% reichen aus, dass der Entscheid durchgeführt werden muss. Ziel und Name sind gleich der ersten Einreichung vom 19.7.2021. Gegenüber dem ersten Anlauf wurden diesmal alle uns genannten formalen Kritikpunkte des Bürgermeisters berücksichtigt (siehe Beitrag vom 10.8.2021).

Der Entwurf wurde diesmal darüberhinaus bereits vor Beginn der Sammlung mit der Gemeindeverwaltung abgestimmt, so dass auch der Bürgermeister bereits Gelegenheit zum Kommentar hatte. Wir gehen nun daher stark davon aus, dass der Gemeinderat kein zweites Mal die Zulässigkeit aus formalen Gründen ablehnen wird. Somit müsste der Bürgerentscheid „Walderhalt Spardorf“ innerhalb von 3 Monaten nach Beschluss der Zulässigkeit durchgeführt werden.

Über die Zulässigkeit ist innerhalb von maximal 4 Wochen durch den Gemeinderat abzustimmen. Eventuell wird der Gemeinderat also schon in der anstehenden Gemeinderatssitzung vom 21.9.2021 den Beschluss fassen.

Lesen Sie hier alles Bürgerbegehren und Bürgerentscheid.

Ein Kommentar

  1. Das freut uns sehr und wir hoffen so sehr, dass unsere Bäume erhalten werden. Im Grundstück der Hochhäuser neben uns sollen auch demnächst eine Reihe Bäume gefällt werden! Das ist so traurig und völlig überflüssig…
    Liebe Grüße von den Pöhlmanns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.